K640_CIMG0044

Stand: Sonntag, Dezember 18, 2016

K800_JoLo-1-2
K800_JoLo-1-1 CIMG0008

Selbst in der Anonymität einer Wohnsiedlung gibt es Platz für Oasen des nachbarschaftlichen Zusammenlebens. Nur wenige Gehminuten von der John-Locke-Siedlung entfernt ist es der Lichtenrader Dorfteich, der Entspannung, ein gewisses Mass Erholung und Kontaktmöglichkeiten bietet. Und es gibt die Oasen der sozialen und kulturellen Einrichtungen, die jedermann nutzen kann und ihm das Gefühl geben, nicht allein sein zu müssen und dringend notwendige Hilfe geboten zu bekommen. Berichten Sie auch Ihren Nachbarn hierüber, die vielleicht einsam, unerfüllt, bedürftig, aber auch kulturell und positiv interessiert sind und wenig oder gar nichts über die nachstehenden Angebote wissen.

Bellas Kinderbackstube

Quelle:www.bellas-kinderbackstube.de

Steinstraße 25 - 12307 Berlin (Lichtenrade) - Mobiltelefon 0172/300255
www.bellas-kinderbackstube.de

Öffnungszeiten: auf Anfrage

Neben den zahlreichen Spielplätzen in der John-Locke-Siedlung und Umgebung bietet die Kinderbackstube ein weiteres Highlight für die Kinderbeschäftigung. Es ist schon ein Vergnügen, wenn die Kinder nach kreativer Backarbeit stolz mit den Päckchen an Backwerk aus der Stube kommen sieht.

Bistro “Yellow”

DSC_0071_Fotor

John-Locke-Straße 21 - 12305 Berlin - Telefon 030/641 66 717
www.yellow-lichtenrade.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 6:30 bis 18:00 Uhr - Samstag 7:00 bis 18:00 Uhr
                         Sonntag 8:00 bis 16:00 Uhr

Endlich hat die John-Locke-Siedlung wieder einen gastronomischen Anlaufpunkt, der dem Stadtplatz einen i-Punkt geben kann. Die Geschäftsführung beschreibt die Stätte wie folgt: “Yellow ist eine Kombination von Bäckerei, Bistro und kleiner Kantine. Die Idee dahinter ist ein modernes Lokal in der John-Locke Siedlung zu erschaffen, wo Handwerk zu vernünftigen Preisen im Vordergrund steht.”
Wenn es sich auch Bistro nennt, aber es wird kein Alkohol - selbst Bier - nicht ausgeschenkt und das ist gut so, denn nur so kann ein einladendes Image gewahrt werden.

Flüchtlingswohnheim Kirchhainer Damm

Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk gAG
Kirchhainer Damm 74 - 12309 Berlin - Telefon: 030/743 047 870

eMail: sekretariat-kirchhainer-damm@ejf.de

Vor und nach dem II. Weltkrieg erlebte Europa viele Flüchtlingsdramen. Allein in Deutschland mussten Menschen wegen ihres Glaubens das Land verlassen, aus Ostpreußen, Schlesien und dem Sudetenland strömten die Menschen nach Westen und erst 1961 wurde zwangs-weise der Flüchtlingsstrom aus der DDR durch das dortige Regime gestoppt. Nun haben uns  die Schicksale der Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Afrika erreicht - und wieder spielt der andere Glaube die wesentliche Rolle.
Eine passable Unterkunft wird einer Gruppe am Kirchhainer Damm geboten. Aber es bedarf immer Sachspenden für die gerade mit der geringsten persönlichen Habe Geflüchteten. Was dringend gebraucht wird, sollte man jedoch vorher unter obiger Rufnummer oder Email-Adresse abfragen.
Wir haben es schon getan und strahlende Gesichter sagten danke.

Jugendclub Barnetstraße

Barnetstraße 11 - 12305 Berlin -Telefon: 030/756 08 118 - Fax: 030/756 03 400
www.kjc-barnetstrasse.de

Für die Jugendlichen gibt es viele Aktivitäten wie Computer-, Foto- und auch Bauchtanzgruppen. Ein Probenraum und ein Tonstudio sind vorhanden. Außerdem wird eine offene Jugendarbeit betrieben.Der Jugendclub bietet eine Eltern-Kind-Gruppe an.

Jugendkeller der evangelischen Kirchengemeinde Lichtenrade - im Haus des Nachbarschafts- und Familienzentrums

AHB-Sued

Finchleystraße 10 - 12305 Berlin - Telefon: 030/74 75 05 08 
eMail:
jugendkeller@nusz.de

Der Jugendkeller bietet allen Jugendlichen egal welcher Herkunft und Konfession ein umfangreiches Freizeitprogramm, bei dem Kreation und sportliche Betätigung nicht zu kurz kommen. Hier kommt bestimmt keine Langeweile auf!

Rad & Tat Fahrradwerkstatt

Radundtat

Finchleystraße 10 - 12305 Berlin - Telefon: 030/74 75 05 08

Ansprechpartner:  Stefan Krappweis
eMail: StefanKrappweis@gmx.de - Internet: www.radundtatberlin.de

Diese vom Förderverein Jugendkeller e.V getragene Fahrradwerkstatt bietet alle möglichen Hilfen und Anleitungen rund um das Fahrrad. Gleichzeitig ist es auch eine Sammelstelle für Fahrradspenden. Nähere Einzelheiten sind über die vorgenannte Internetadresse zu erfahren. Zu beachten ist, dass die Werkstatt nur jeweils montags von 16 bis 19 Uhr geöffnet ist.

Suppenküche Lichtenrade

K800_CIMG0024

Finchleystraße 11 (am Graben) - 12305 Berlin - Telefon: 030/746 823 56

Ansprechpartnerin: Frau Benkel
eMail:
suppenkueche-lichtenrade@web.de - Internet: www.suppenkueche-lichtenrade.de

Der gemeinnützige Verein SUPPENKÜCHE LICHTENRADE e.V. teilt kostenlos eine warme Mahlzeit an Bedürftige (z.B. Kinder, einsame Menschen, ältere Menschen, Alleinerziehende, Menschen in finanziellen Engpässen) aus. Jeder erhält unentgeltlich (ohne Nachweis) eine warme Speise. Zu beachten ist,  dass die Suppenküche nur jeweils sonntags von 12 bis 14 Uhr geöffnet ist.

Kinderspielplatz John-Locke-Straße

Spielplatz JoLo-Str (4)

Im Juli 2015 wurde für EURO 250.000 der variantenreich und großzügig gestaltete Spielplatz installiert. Zu finden ist er in der John-Locke-Straße kurz vor dem Gerstnerweg in Berlin-Lichtenrade.

 

Skater-Anlage am Lichtenrader Graben

CIMG0017 (Medium)

Zwischen dem Sportplatz der Georg-Büchner-Oberschule und dem Lichtenrader Graben entstand vor etwa 3 Jahren ein Freizeitplatz, auf dem Einrichtungen für verschiedene sportliche Aktivitäten angeboten werden: Basketball - Kletterwand und eine grosse Anlage für  Inline Skater.

 

 

Redaktioneller Hinweis:  Den vorgenannten Ansprechpartnern wird hiermit für Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung sowie Ihre Unterstützung gedankt.