glassammelfahrzeug

Richtige Glastrennung ist wichtig
Richtige Glastrennung ist wichtig
 

Die Wiederverwendung von Glas gehört zu dem erfolgreichsten Recycling-System. Ein Problem des Glasrecyclings ist die strenge Trennung nach Farben bei den  jeweiligen Tonnen: Weiß- oder Buntglas. Immer wieder hört man von Mietern: “Warum trennen, beim Abholen wird doch alles wieder zusammen geworfen.”

Tatsache ist aber, dass beim Abtransport des Altglases so genannte Kammerfahrzeuge zum Einsatz kommen. Die Ladeflächen der Lkws sind in einzelne Kammern aufgeteilt, die durch Pendelklappen voneinander getrennt sind. Diese Farbtrennung wird bis zur Wiederverwer-tung in der Glashütte beibehalten. Eine Flasche mit falscher Glasfarbe oder eine falsche Glassorte - z.B. Flachglas - in der Tonne kann den gesamten Containerinhalt unbrauchbar machen. (Quelle: Austria Glas Recycling GmbH - freigegeben zur Veröffentlichung)

Wegen fehlender Kammerfahrzeuge nimmt die BSR-Tochter “Berlin Recycling” die Tonnenleerung zeitlich getrennt vor:

  • Abholung nur Weißglas in der einen Woche,
  • Abholung nur Buntglas in der darauf folgenden Woche

Das darf in die Glascontainer

Das darf nicht in die Glascontainer

  • Einweg-Glasflaschen wie Wein- und Sektflaschen
  • Essig- und Ölflaschen
  • Konserven- und Marmeladengläser
  • Parfümflacons
  • Arzneimittelflasche
  • Glühlampen oder Energiesparlampen
  • Geschirr, Porzellan und Keramik
  • Spezialgläser wie Blei- oder Laborglas
  • Fensterglas- oder Spiegelscherben
  • Kristallgläser
  • Trinkgläser

Glas kann ohne Qualitätsverlust völlig recycelt und wiederholt eingeschmolzen werden. In der Glashütte durchläuft das Glasmaterial zunächst eine Aufbereitungsanlage, in der Fremdstoffe und Verunreinigungen entfernt werden. Im weiteren Verlauf werden die so genannten Störstoffe wie Keramik, Porzellan oder Metalle usw. aussortiert. Diesen Kreislauf stellt die nachstehende Grafik dar:

grafiken-kreislauf-glas-01

Bild- und Informationsquelle: http://trenntstadt-berlin.de/mehr-klarheit-in-sachen-glastrennung

Button nach oben